Allgemeine Informationen

Die Mediation in Ihrer heutigen Form entwickelt sich aus der Praxis der außergerichtlichen Konfliktregelung. Sie hat dabei Ansätze der Konflikt- und Verhandlungsforschung, des psychologischen Problemlösens, Psychotherapie sowie der systemischen Therapie aufgegriffen. Eingeflossen sind auch Erkenntnisse aus den Fachgebieten Konflikt- und Kommunikationswissenschaft und Humanistische Psychologie, weshalb die Grundlagen des Verfahrens auf unterschiedlichen Quellen ruhen. In Deutschland hat sich das Verfahren seit 1990 zunehmend etabliert und ist auch empirisch evaluiert worden. Quelle: Wikipedia

Mediation

Konflikte kosten Zeit, Nerven und Geld. Oft suchen die Konfliktparteien nach Lösungen in langwierigen, kostenintensiven gerichtlichen Verfahren, und oft genug steht am Ende ein Urteil, das die tatsächlichen Interessen der Parteien nicht befriedigt.

 

Mit der Mediation gibt es ein weltweit bewährtes Verfahren zur außergerichtlichen Klärung von Konflikten, ein strukturiertes Verfahren, das die zu regelnden Themen, Interessen und Positionen der Konfliktparteien erfasst und in weiteren Schritten bestehende Konflikte bearbeitet und Bedürfnisse der Parteien klärt. Der Mediator ist dabei der allparteiliche Leiter des Mediationsverfahrens. Er achtet darauf, dass die Prinzipien der Mediation eingehalten werden. Vom Mediator werden dabei keine Entscheidungen getroffen, keine Empfehlungen und keine Vorschläge für eine mögliche Konfliktregelung formuliert.

 

Die Konfliktparteien nehmen freiwillig und eigenverantwortlich an diesem Mediationsverfahren teil; sie selbst sind die besten Experten für die Lösung ihrer Konflikte. Die wichtige Grundidee der Mediation ist also die Eigenverantwortlichkeit der Konfliktparteien. Der Mediator ist verantwortlich für den Prozess, die Parteien verantwortlich für den Inhalt. Dahinter steht der Gedanke, dass die Beteiligten eines Konfliktes es am besten wissen, wie dieser zu lösen ist und vom Mediator auf dem Weg dahin Unterstützung benötigen. So entwickeln die Konfliktparteien Kriterien, anhand derer Lösungsoptionen erarbeitet und dann Regelungsmöglichkeiten erkennbar werden. Schlussendlich erfolgt die Wahl der optimalen Regelung, die in einer Vereinbarung festgehalten wird.

 

Mit der Mediation wird ein Verfahren zur Verfügung gestellt, in welchem die Medianten in einer friedensstiftenden Vermittlung ihre Konflikte selbst lösen. Die Parteien bestimmen die Lösung selbst, niemand sonst. Dabei führt sie eine klare Struktur durch das Mediationsverfahren.

 

Sprechen Sie mich an und vereinbaren ein persönliches Gespräch.

 

Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine eMail.